Motivtorte Rosen auf Kissen

Kuchen in viereckiger Form erfreuen sich immer mehr Begeisterung, da die gängigen Formen, die von Haushaltsmärkten angeboten werden oder ferige Kuchen aus Bäckereien, fast ausschließlich eine runde Form haben.

Bei der heutigen Motivtorte habe ich den Kuchen, wie bei den anderen Kuchen, mit Buttercreme geschichtet und mit grün gefärbtem Marzipan ausgekleidet. Mit Hilfe von Modellierwerkzeugen und durch Icing habe ich die Kissenoptik hergestellt.

image

Rosen auf Kissen – Seitenansicht

Auch die Beschriftung habe ich mit Icing durchgeführt.

Die Rosen sind aus weißem Modellierfondant geformt und mit Lebensmittelpuder eingefärbt, damit die Farbe einen natürlichen Verlauf hat. Die Blätter sind aus normalem weißem Rollfondant, dass ich mit grüner Lebensmittelfarbe (wie beim Marzipan) eingefärbt habe.

image

Zuckerrosen kurz vor der Vollendung

Der fertige Kuchen sah bei Vollendung wie ein Rosenkissen für Aschenputtel aus :)

image

viereckige Torten werden zum Trend

Viel Arbeit, die sich aber gelohnt hat. Und das Geburtstagskind hat sich auch gefreut – ein besonderer Kuchen für einen besonderen Tag.

image

Motivtorte zum 18. Geburtstag

Motivtorte „Rosen auf Kissen“ wird, wenn ich mich nach dem Trend richte, nicht meine letzte viereckige Torte sein!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.